,,Über WLAN Kundenkontakt halten.‘‘ – Frank Hefner im Interview

,,Über WLAN Kundenkontakt halten.‘‘ – Frank Hefner im Interview

Frank Hefner, Vorstandssprecher der VR-Bank Main-Rhön eG, berichtet in seinem Interview mit dem Bayerischen Genosschenschaftsblatt über die Vorteile des #free.wifi.plus.

#free.wifi.plus ist eine hochattraktive Werbefläche für die Bank als Sponsor und lokale Standortpartner, da es den Kunden kostenfreies WLAN im Tausch gegen ein kurzes Werbevideo bietet. Dieser digitale Marketingkanal spart auch Kosten, da man von Printwerbung auf elektronische Werbung umsteigt – und bietet zugleich eine deutlich höhere Reichweite und einen andauernden Effekt.

Frank Hefner, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Schweinfurt eG

„Wir wollen dort sein, wo der Kunde ist.“

Frank Hefner berichtet: ,,Wir wollen dort sein, wo der Kunde ist‘‘, dies stärkt nicht nur das Image als moderne Bank, sondern bietet auch echten Service, da die Kunden nicht mehr zu ihrem mobilen Datenvolumen greifen müssen.

Vorteile, die überzeugen

Weitere Vorteile die Frank Hefner vom #free.wifi.plus-Angebot überzeugt haben sind, dass es sich dabei um ein all-inclusive Paket handelt. Bis auf die monatlichen Lizenzgebühren fallen keine weiteren Kosten an und die Sponsoring-Bank unterstützt lediglich bei der Auswahl der gewünschten Standorte. Den Rest übernimmt mySPOT marketing.

Da Gemeinden ein großes Interesse an kostenlosem WLAN haben, um etwa die Attraktivität der Innenstädte zu fördern, bietet das Konzept eine ideale Gelegenheit, gemeinsam als Digitalisierer aufzutreten – entsprechende Pressewirkung garantiert.

Kooperation: WLAN für Schule

Die VR-Bank Main-Rhön eG steht auch in Kooperation mit Schulen, diese können statt Werbung Informationen über Veranstaltungen schalten, sodass die Schüler durch diese neue Art der Kommunikation über Angebote ihrer Schule informiert werden – Azubi-Kampagnen inklusive.


Schon gelesen?
>> Mario Deimel über #free.wifi.plus in
seinem Geschäftsgebiet Beckum-Lippstadt. <<